Der CatSper-Test





Innovative Spermien-Funktionsdiagnostik für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch

CatSper - der Schlüssel der Spermien zum Ei

 Um die Eizelle zu befruchten, müssen die Spermien deren schützende Hülle durchbrechen. Dies wird von CatSper gesteuert, einem großen Proteinkomplex im Spermienschwanz.

Ein Funktionsverlust von CatSper geht mit männlicher Unfruchtbarkeit einher, so die einheitliche Erkenntnis mehrerer unabhängiger Studien (siehe wissenschaftlicher Hintergrund). Wenn CatSper nicht funktioniert, stellt die Eihülle ein unüberwindbares Hindernis für die Spermien dar.

Bei einer CatSper-bedingten Unfruchtbarkeit sind Kinderwunschbehandlungen mittels IUI (Insemination) und IVF zum Scheitern verurteilt sind. Nach heutigem Kenntnisstand führt bei betroffenen Paaren nur die ICSI zum Erfolg.

Die CatSper-bedingte Infertilität lässt sich jedoch nicht über eine Samenanalyse diagnostizieren. Wie das Video zeigt, sind betroffene Männer normozoosperm – die Samenanalyse ist klinisch vollkommen unauffällig. 

 

Aktuelle Studien deuten darauf hin, dass jeder hundertste Mann mit ungewollter Kinderlosigkeit und unauffälliger Samenanalyse einen Funktionsverlust von CatSper aufweist. Die Ursachen sind genetische Defekte in einer der fünfzehn CatSper-Komponenten. Am häufigsten ist das CATSPER2-Gen betroffen; Fälle mit CATSPER1-, CATSPER3-, oder CATSPERE-Gendefekten sind auch beschrieben. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Die unauffällige Samenanalyse von betroffenen Männern ist fatal: die Paare werden oft nicht als behandlungsbedürftig erkannt. Alternativ wird die Diagnose "idiopathische Infertilität" gestellt und eine Kinderwunschbehandlung mittels IUI oder IVF begonnen, die jedoch zum Scheitern verurteilt ist.

 

Am Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie des Universitätsklinikums Münster ist es gelungen, die diagnostische Lücke bezüglich CatSper zu schließen. Hier wurde der CatSper-Test zur Früherkennung CatSper-bedingter Unfruchtbarkeit entwickelt und in aufwendigen Studien klinisch validiert.

Der CatSper-Test macht das Unsichtbare sichtbar.

Mit "CATflux" bietet die Truion GmbH CE-zertifizierte Pufferlösungen an, um den CatSper-Test im Zuge einer Samenanalyse durchzuführen.

 

Dazu wird ein kleiner Teil der Samenprobe (20 µl) mit den von uns entwickelten CATflux-Pufferlösungen verdünnt. Nach sechzig Minuten Inkubation wird der Anteil beweglicher Spermien unter dem Mikroskop analysiert. Bei intakter CatSper-Funktion weist die CATflux-Testlösung nur bewegungslose Spermien auf. Sind die Spermien in der Testlösung jedoch motil, ist das ein eindeutiger Hinweis auf einen CatSper-Funktionsverlust.

 

Die Durchführung des CatSper-Test mittels CATflux ermöglicht somit eine CatSper-bedingte Infertilität frühzeitig zu erkennen und eine evidenzbasierte Auswahl der Kinderwunschbehandlung zu treffen.

CatSper-Test
mit CATflux Pufferlösungen*

.

Jeweils 20 Mikroliter einer Samenprobe werden mit den
beiden CATflux Pufferlösungen gemischt.

Dann wird für 60 min bei 37°C inkubiert.

Anschließend werden die Spermien mit einem Standard-Mikroskop in Augenschein genommen und das Testergebnis bestimmt.

Die Auswertung ist denkbar einfach: Bei intakter CatSper-Funktion weist die CATflux-Testlösung nur bewegungslose Spermien auf. Sind die Spermien in der Testlösung jedoch motil, deutet alles auf eine CatSper-bedingten Unfruchtbarkeit hin.

Erfahren Sie als professionelle:r Anwender:in mehr über
CAT
flux und den CatSper-Test

Sie möchten CatSper-Tests mit
CAT
flux Pufferlösungen
durchführen?
**

Erfahren Sie mehr über die Truion GmbH
und das Team hinter CAT
flux 

Gewinner des
Science4Life Venture Cup 2022

Unsere Forschung in
DER SPIEGEL

Forschungspreis des Bundesverbandes reproduktionsmedizinischer Zentren e.V.

Rechtliche Hinweise
* Dies ist nur ein Überblick über den Arbeitsprozess im Labor. Ausschließlich maßgebend ist die mit dem Produkt mitgelieferte Gebrauchsanweisung.
** Die CATflux Pufferlösungen sind ausschließlich zur Abgabe an und Verwendung durch professionelle Anwender:innen bestimmt.
Eine Belieferung von Privatpersonen ist ausgeschlossen.